Ort und Umstände

Eine naturgemässe Landschaftspflege durch Beweidung ist die Grundlage meiner Hochlandrinderhaltung. Dabei kooperierte ich mit dem Landschaftspflegeverband Augsburg e.V.. Leider hat sich nach dem Umzug nach Stuttgart noch keine Flächennutzung von Naturschutzgebieten ergeben.

Das traditionelle Arbeitstier Rind wird unter modernen Ansätzen betrachtet.

 

Dabei geht es um:

• Achtsamen Umgang mit der Natur und ihren Schutz!

• Natur erlebbar machen

• Verhinderung von Verbuschung und Zuwachs und damit Erhalt von artenreichen

Lebensräumen

• die kulturhistorische Bedeutung des Rindes als Dreinutzungstier (Milch, Fleisch und

Arbeitskraft)

• das Rind als Mittler zwischen Mensch und Natur in regionaltypischer Landschaft